Service-Informationen

Ausstellungslaufzeit
30. August 2013 – 12. Januar 2014

Adresse
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Invalidenstr. 50-51
10557 Berlin

Verkehrsverbindungen
U-Bahn U6 (Naturkundemuseum)
S-Bahn S3, S5, S7, S75 (Hauptbahnhof)
Tram M6, M8, 12 (Naturkundemuseum)
Bus M41, M85, TXL (Hauptbahnhof); 120, 123, 147, 240, 245 (Invalidenpark)

Kontakt
+49 (0)30 266 42 42 42 (werktags 9–16 Uhr)

Öffnungszeiten

Di

10 – 18 Uhr

Mi

10 – 18 Uhr

Do

10 – 20 Uhr

Fr

10 – 18 Uhr

Sa

11 – 18 Uhr

So

11 – 18 Uhr

Montags

geschlossen


Öffnungszeiten an den Feiertagen
Heiligabend (Mo, 24.12.): geschlossen
1. und 2. Weihnachtsfeiertag (Di, 25.12. und Mi, 26.12.): 10 – 18 Uhr
Silvester (Mo, 31.12.): geschlossen
Neujahr (Di, 1.1.): 12 –18 Uhr

Tickets
8 Euro / 4 Euro erm.
Kombi-Ticket   12 Euro / 6 Euro erm.
Ticket buchen

Der Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2013 wird ermöglicht durch den Verein der Freunde der Nationalgalerie und gefördert durch BMW.

Künstlergespräch (in englischer Sprache)
Gespräch mit den vier nominierten Künstlern.
Moderation: Dr. Joachim Jäger (Kurator der Ausstellung),
Malte Roloff (kuratorische Assistenz).

30. August 2013 um 18 Uhr
im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich.

Preisverleihung
Die Preisverleihung fand am 19. September 2013 statt. Verliehen wurde der Preis 2013 an Mariana Castillo Deball.

Gemeinsam mit der Deutschen Filmakademie vergibt die Nationalgalerie auch den Preis der Nationalgalerie für junge Filmkunst. Der Preis wird am gleichen Abend wie der Preis der Nationalgalerie für junge Kunst im Hamburger Bahnhof verliehen. Gewinner 2013 ist Victor Orozco Ramirez.

Publikumspreis
Zur Abstimmung über den Publikumspreis, präsentiert von art Das Kunstmagazin, war im Eingangsbereich der Ausstellung eine Box für Stimmzettel installiert. Die Besucher konnten hier – oder im Internet unter art-magazin.de/preis2013 - ihrem Favoriten ihre Stimme geben.

Der Publikumspreis wurde am 12. Januar 2014 an Haris Epaminonda verliehen.

LiveSpeaker
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Vermittlungsangebot zur Ausstellung. An den Wochenenden begrüßen unsere LiveSpeaker Sie in den Ausstellungsräumen und beantworten gerne Fragen zu den Künstlern, ihren Kunstwerken und dem Preis der Nationalgalerie im Allgemeinen.

Medienpartner
Deutsche Welle TV, art - Das Kunstmagazin, DIE WELT und tip - Stadtmagazin.

 
Die extrem zunächst World-Wide-Web-bundesliga quoten den Grundstein für diese Struktur festgelegt und wie diese Unternehmen sollten zu bedienen. Das ist auf jeden Fall haben sie die gemeinsame eingestellt, dass der Wert der Name eines World wide web-Sportwetten ist entscheidend für das Überleben der Institution. Ein seriöser Anbieter ist eine, die wahrheitsgemäße Raten und Konturen verfügt, liefert zuverlässige Auszahlungen, liefert begrenzte Sicherheit, hat einen fantastischen Kundendienst zusammen mit einer großen Menge von Kunden. Genau dort, wo eine Web-basierte Sport legal ist und genau das, was die Beschränkungen sind, wie sie funktionieren, sind von Land zu Land, aufgrund der Tatsache, solide Unternehmen besitzen in der Regel eine größere wirtschaftliche Auswirkungen auf die kleineren Nationen, insbesondere in der bundesliga wettquoten Dritten Welt.